Aktion Mensch fördert Ford Transit für die Lammetal GmbH

Er ist geräumig und nigelnagelneu: Der Ford Transit, der ab sofort der Wohngruppe Alfeld zur Verfügung steht. „Für uns, aber vor allen Dingen für die Bewohner der Wohngruppe, ist das wirklich eine große Hilfe", freut sich Wohngruppenleiterin Susan Wiegel von der Lammetal GmbH über die großzügige Unterstützung durch Aktion Mensch.

Etwa 70 Prozent der Anschaffungskosten des Fahrzeugs wurden von der Organisation übernommen. Sichtbares Symbol der Dankbarkeit sind die roten Aufkleber mit dem Schriftzug Aktion Mensch, die das Fahrzeug zieren.

Die Wohngruppen in Alfeld verteilen sich in mehreren Reihenhäusern und einer „Stadtvilla“ mit sehr schönem Gartenbereich.

Bei der Übergabe des Fahrzeugs hatte Wohngruppenleiterin Susan Wiegel unlängst guten Grund zum Strahlen: „Für die BewohnerInnen ist der Bus eine echte Bereicherung." Egal ob es zum Einkaufen oder zu einem Ausflug geht, mit dem neuen Bus ist man eines in jedem Fall: unabhängig.