Fachpflegeeinrichtung für Menschen
mit Behinderung

Einen Wohnplatz für Menschen mit Behinderung zu finden, die zusätzlich einen hohen Pflegebedarf haben, gestaltet sich schwierig. In Einrichtungen der Eingliederungshilfe lassen sich die pflegerischen Bedarfe aufgrund der vorrangig pädagogischen Ausrichtung nicht abdecken. In bestehenden Altenpflegeeinrichtungen kann dieser Personenkreis ebenfalls nicht bedarfsgerecht versorgt werden, da neben der pflegerischen Versorgung der Aspekt der Teilhabe nicht realisiert und eine altersgerechte Versorgung nicht umgesetzt werden kann.

Aus diesem Grund ist in Bad Salzdetfurth die Fachpflegeeinrichtung entstanden. Hier ist zukünftig die pflegerischerische Versorgung sichergestellt und darüber hinaus können diesem Personenkreis entsprechende bedarfs- und altersgerechte Teilhabeangebote angeboten werden.

Das Angebot der Fachpflegeeinrichtung richtet sich an erwachsene, pflegebedürftige Menschen mit Behinderung mit mindestens dem Pflegegrad 3. Neben der sozialen und pflegerischen Betreuung in der Fachpflegeeinrichtung muss ein zusätzlicher Anspruch auf Leistungen der Eingliederungshilfe, im Rahmen einer täglichen Förderung, vorliegen.

Der Aspekt von aktivierender Pflege und somit dem Erhalt und die Förderung von vorhandenen sowie neu hinzugewonnenen Fähigkeiten ist von zentraler Bedeutung, denn nur so ist die Möglichkeit der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft auch über die institutionellen Grenzen hinaus möglich.

Es werden drei Wohnbereiche mit je 18 Einzelzimmern mit eigenem Duschbad vorgehalten. Mittelpunkt sind die jeweiligen Gemeinschaftsbereiche, die als zentraler Ort der Begegnung und gemeinsamen Aktivität genutzt werden.

Für Fragen und weitergehende Informationen steht Ihnen
Herr Wilhelm gern zur Verfügung.

Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!